Glückliche neue Besitzer

Lighthouse Center® Polen, 13. Dezember 2014

Seit 2011 sammelt die Polnische Holosophische Gesellschaft jedes Jahr Kleidung, Geschirr, Spielzeug, Bettwäsche und andere Gebrauchsgegenstände für die Bewohner von Pobiedna und manchmal auch für die umliegenden Dörfer. Wegen der hohen Arbeitslosenquote verfügen viele Menschen nicht über die finanziellen Mittel, um geeignete Kleidung und Haushaltsgegenstände zu kaufen.

In Gesprächen mit der Dorfvorsteherin, Anna Halas, erfuhren wir, dass dieses Jahr vor allem Winterkleidung für Kinder und Erwachsene sowie andere Kleidung, Spielzeug, Schulmaterial und Hygieneprodukte benötigt werden. Die PTH organisierte in mehreren Städten in Deutschland und Österreich Sammelstellen. Dank der Bemühungen und großzügigen Gaben aller lokalen Gruppen konnten 72 m3 Material gesammelt und nach Pobiedna transportiert werden.

After the goods had been stored in the barn, it took several days to sort and divide them into different categories.

Two days before the event, the LCP crew started to unpack all the boxes and set up everything in the local sports hall. The villagers offered many helping hands, which shows that the actions of the PTH are well appreciated, and people are eager to contribute to the benefit of the local community.

Es gestaltete sich ziemlich schwierig, alle Kleidungsstücke und andere Gegenstände in der Sporthalle unterzubringen. Nach reiflicher Überlegung und einigen Umstellungen fand schließlich alles Platz. Jacken, die nicht auf Bügel gehängt werden konnten, wurden auf den Ping-Pong-Tischen, die von der PTH zu Beginn dieses Jahres gespendet wurden, ausgelegt.

Schließlich war alles für das große Ereignis bereit!

Mehr als 100 Menschen kamen in die Sporthalle auf der Suche nach warmer Kleidung und anderen nützlichen Gegenständen. Eine Tasche nach der anderen wurde gefüllt und von den neuen Besitzern glücklich nach Hause getragen.

Als alle gegangen waren, war noch etwa ein Fünftel aller Sachspenden in der Halle übrig. Zusammen mit der Dorfvorsteherin wurde beschlossen, alles am nächsten Tag zum Nachbardorf Swiece zu bringen.

Die Website von Pobiedna hat einen Artikel über den Anlass veröffentlicht.  Artikel lesen (Englische Übersetzung folgt demnächst).

Mehr über unsere neuesten Projekte